Dortmund sichert auch gegen Mainz 05 weiter Platz 2

Für die Mannschaft von Borussia Dortmund ging es am 31. Spieltag zu Hause gegen die Mannschaft von Mainz 05 um drei wichtige Punkte. Dabei geht es für die Borussen ja vor allen Dingen darum, den zweiten Platz in der Tabelle weiter zu festigen. Denn wie ja bekanntlich jeder weiß sind die Bayern in dieser Saison bereits frühzeitig und eindrucksvoll deutscher Meister geworden. Aus diesem Grund geht es für die Borussen in den letzten Partien der Saison darum sich erneut für die Champions League in der nächsten Saison zu qualifizieren. Darüber hinaus ist es aus Dortmunder Sicht natürlich auch ein wichtiges Ziel, in der Endabrechnung vor den ungeliebten Schalkern zu bleiben. Da es bei Schalke 04 aktuell auch sehr gut läuft, sind weitere Punkte für Borussia Dortmund besonders wichtig, um die Schalker weiter hinter sich zu lassen.

Dortmund liegt bereits nach 45 Minuten gegen Mainz in Führung

Schon von Anfang an bekamen die Zuschauer bei dieser Begegnung ein sehr ansehnliches Fußballspiel mit vielen Torchancen auf beiden Seiten zu sehen. Dabei hatten die Borussen das Glück, das ihnen bereits in der 6. Minute der Partie der erste Treffer gelang. Denn in dieser Spielminute war es der erst in der Winterpause neu verpflichtete Jojic, der die Zuschauer im Signal Iduna Park erstmalig jubeln ließ. Wer nun allerdings davon ausging, dass die Mainzer nun verunsichert oder geschockt reagieren würden, der sah sich getäuscht. Denn die Mainzer spielten auch weiterhin sehr gut mit und kamen daher auch nicht unverdient zum zwischenzeitlichen 1:1 Ausgleich durch den Japaner Okazaki. Danach ging es in dem Spiel munter weiter, wobei den Dortmundern letztlich noch der Treffer zum 2:1 durch Lewandowski in der ersten Halbzeit gelang. Wenn Sie Ihren eigenen Nachwuchs gerne beim Fußball fördern wollen, dann sollten Sie mal über eine Anmeldung bei einem Fußballcamp nachdenken, denn dort bekommen die Kinder viele Tipps und Tricks vermittelt.

Dortmund gewinnt am Ende verdient mit 4:2

Auch im zweiten Durchgang sahen die Zuschauer eine sehr hochklassige Partie, in der auch der Gast aus Mainz weiter gut mithalten konnte. So gelang den Mainzern zwischenzeitlich der erneute Ausgleichstreffer zum 2:2 durch Okazaki. Danach waren es jedoch wieder die Dortmunder, die wieder richtig loslegten und im Laufe der zweiten Halbzeit noch zu zwei weiteren Toren kamen. Dabei waren es zum einen der Pole Pisczek und auch Marco Reus, die durch ihre Treffer für den verdienten 4:2 Erfolg der Dortmunder sorgten. Durch diesen erneuten Erfolg konnten die Dortmunder sogar den Vorsprung auf den ungeliebten Nachbarn aus Gelsenkirchen vergrößern, denn wie sich herausstellte konnte Schalke in Stuttgart keine Punkte holen. Wenn Sie auch an den letzten Spieltagen noch wetten abgeben wollen, dann sollten Sie sich unbedingt auf sportwettebonus.net über den lohnenden Bonus des Anbieters tipico informieren, denn mithilfe des Bonus können Sie noch mehr Wetten platzieren.







»  Aktuelle News

Champions League 2017/18 – wer wird Sieger?

»

Erfolgreich auf die Bundesliga tippen - so klappt‘s

»

Welchem deutschen Bundesliga-Verein würde man Geld leihen?

»

alle News anzeigen »

Hier könnte IHRE WERBUNG stehen!
Bereits ab 9 € pro Monat. 







Partnerangebote

easy2coach